blog_hacke_autor

Axel Hacke wurde 1956 in Braunschweig geboren und lebt heute als Schriftsteller und Journalist in München. Von 1981 bis 2000 arbeitete er als Reporter und »Streiflicht«-Autor bei der »Süddeutschen Zeitung«, für deren Magazin er bis heute eine viel gelesene Alltagskolumne schreibt. Seine journalistische Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Joseph-Roth-Preis, der Theodor-Wolff-Preis sowie zwei Mal der Egon-Erwin-Kisch-Preis. Hackes Bücher, zu denen etliche Bestseller (»Der kleine Erziehungsberater«, »Der kleine König Dezember«, „Das Beste aus meinem Leben“ sowie eben die Wumbaba-Trilogie) gehören, wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Hacke bei den „Mitternachtsspitzen“ im WDR

Hacke bei Kulturzeit


Hacke bei Mephisto 97,6

Ganz neu von Hacke

Advertisements

Jetzt überall im Buchhandel:

Kapitel

Das Verhörer-Archiv

September 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

%d Bloggern gefällt das: